Master Bauingenieurwesen

Zulassungsvoraussetzungen

Der Master Bauingenieurwesen richtet sich an alle Bauingenieure (m/w/d) mit bereits abgeschlossenem Hochschulstudium (Bachelor, Dipl.-Ing. (FH) oder Dipl.-Ing. (Univ)). Das Studium muss mindestens sechs theoretische Studiensemester und mindestens 180 ECTS umfassen. Absolventen verwandter Fachrichtungen können nach Bestehen des Aufnahmegespräches und nach Entscheidung der Prüfungskommission ebenfalls zugelassen werden.


Im Regelfall schließt der Studiengang konsekutiv direkt an ein anderes Studium an. Der Masterstudiengang richtet sich aber auch an Ingenieure der Baupraxis, die sich weiter qualifizieren wollen.Es besteht die Möglichkeit, den Master im Teilzeitmodell zu belegen, die Studienzeit beträgt dann fünf Semester. Durch Zusammenfassung der Vorlesung in Blöcke sind im Teilzeitstudium zwei bis drei vorlesungsfreie Tage gewährleistet, die für eine berufliche Tätigkeit der Studenten genutzt werden kann.


Masterstudiengang
hier geht es zur Hauptseite Masterstudiengang "Bauingenieurwesen"