News

Summer School an der YTU, und Exkursion in Yangon, Myanmar 2020

[06|05|2020]

Zusammen mit Prof. Kustermann und Prof. Schmidt starteten sieben Studierende im März zur Summer School in Myanmar, die ganz dem Thema „Beton“ gewidmet war. Leider wurde das geplante Programm durch die zunehmende Ausbreitung des Coronavirus sehr beeinträchtigt. So schrumpfte gleich zu Beginn die geplante Zahl der Teilnehmer/Innen und das Ende kam früher als geplant, da der weltweite Flugverkehr schnell sehr stark eingeschränkt wurde. Glücklicherweise kamen alle Teilnehmer/Innen gefüllt mit neuem Wissen und vielen neuen Eindrücken wieder heil zurück nach München.

 

Gemeinsam mit Studierenden unserer Partnerhochschule, der Technical University of Yangon (TUY), entwickelten die Studierenden aus München und Yangon verschiedene Betonrezepturen und mischten diese anschließend im Labor zusammen.

 

Bild1u2

 

bild3u4

 

Beeindruckt waren die Studierenden unserer Fakultät von dem vor kurzem eröffnete Laborgebäude der TUY, das mit neuen und hoch modernen Geräten ausgestattet war, die bisher noch wenig bis gar keine Gebrauchsspuren zeigten.

 

bild5u6

 

bild7u8

 

Neben der Vermittlung der theoretischen Kenntnisse, konnten aber auch neue Eindrücke aus der Praxis erlangt werden. So wurden zwei unterschiedliche Betonwerke besichtigt, Bauwerke wie das Sekretary Building und der Thiri Mingalar Market in Yangon, die auch einen tieferen Einblick in die Geschichte in das für alle sehr beeindruckende Myanmar gaben. Zum ausführlichen Exkursionsbericht

 

TUY