News

Exkursion zur Josef Gartner GmbH und Gartner EXTRUSION GmbH in Gundelfingen

[24|05|2018]

 

Am 17. Mai fand die Exkursion des Bachelorkurses „Glas- und Fassadenbau“ von Herrn Prof. Schuler und des Masterkurses „Metall- und Leichtbau“ von Herrn Prof. Seeßelberg statt.

Dabei wurde die weltweit führende Fassadenbaufirma Josef Gartner GmbH, sowie das Aluminiumstrangpresswerk der Gartner Extrusions GmbH besichtigt.

 

Pünktlich um 7:30 Uhr traten die Bachelor- und Masterstudenten die Busreise zum Firmensitz nach Gundelfingen bei Günzburg an. Nach einer einführenden Firmenvorstellung unter der Leitung von Herrn Dipl.-Ing. Franz Heger und Herrn Dipl.-Phys. Bernhard Rudolf wurden die Studierenden durch die Werksgebäude der Josef Gartner GmbH geführt. Hierbei gewannen die Teilnehmer einen guten Einblick in die Produktionskette von Elementfassaden für anspruchsvolle Fassadenbauprojekte, wie z.B. das Google-Headquarter in London, die Apple-Zentrale in Cuppertino und die Uber-Verwaltung. Auf dem Musterbaugelände der Firma konnten die Studenten zudem eindrucksvolle Mock-Ups verschiedener weiterer Großprojekte genauer betrachten.

 

Daraufhin wurden die Teilnehmer der Exkursion in Gruppen durch das Aluminiumstrangpresswerk der Gartner Extrusions GmbH geführt, einer Tochterfirma der Gutmann Gruppe. Herr Rainer Junghanns zeigte uns alle wichtigen Herstellungsschritte bei der Herstellung von Strangpressprofilen: vom Einschmelzen von Aluminiumabfällen, über das viel Erfahrung erfordernde Herstellen der Werkzeuge und das Strangpressen der Profile bis hin zum Beschichten sowie dem Weiterverarbeiten der fertigen Produkte. Besonders beachtlich war dabei, dass die fertigen Präzisionsprofile engste Toleranzen von nur wenigen Hundertsteln Millimetern aufweisen.

 

Alles in Allem war die Exkursion wieder einmal ein Erfolg auf der ganzen Linie und die Studenten bekamen äußerst interessante Einblicke in aktuelle Projekte und Fertigungsmethoden.