Verbundstudium Stahl - Metall - Glas

akkreditiert

Ab dem WS 2013/14 können Sie an der Fakultät für Bauingenieurwesen im „Verbundstudium Stahl- Metall-Glas“ Theorie und Praxis optimal miteinander verbinden.


Inhaltlich entspricht das Studium exakt dem siebensemestrigen Studiengang Bachelor Bauingenieurwesen.
Bereits 13 Monate vor Beginn des Studiums beginnen Sie eine handwerkliche/ industrielle Berufsausbildung im Bereich Stahl-Metall-Glas und setzen diese in den vorlesungsfreien Zeiten während der ersten vier Semester fort.
Das gesamte fünfte Semester verbringen Sie ebenfalls in Ihrem Ausbildungsbetrieb und schließen hier Ihre praktische Berufsausbildung ab.
Im sechsten und siebten Semester vertiefen Sie die bisher erworbenen theoretischen und praktischen Kenntnisse im Studienschwerpunkt Stahlbau.
Das Studium an der Hochschule München zeichnet sich durch eine hohe Praxisorientierung aus. So findet im sechsten Studiensemester eine weitere praktische ingenieurtechnische Phase statt. Mit der Bachelorarbeit schließen Sie das Studium nach sieben Semestern mit dem Akademischen Grad „Bachelor of Engineering“, B.Eng. ab und erlangen somit in insgesamt 4,5 Jahren zwei vollwertige Abschlüsse.




Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.) und Facharbeiter IHK/ HWK


Studienbeginn: jährlich zum Wintersemester


Bewerbung: ist für den Studienplatz bereits in dem Jahr, in dem Sie mit ihrer Ausbildung beginnen, also ein Jahr vor Studienbeginn notwendig. Die Bewerbung erfolgt für den regulären Bachelor-Studiengang Vollzeit zusammen mit einer Kopie des Ausbildungsvertrages hier! . Der Bewerbung ist das Formblatt „Vorwegzulassung Verbundstudium Stahl-Metall-Glas“ beizulegen.


Studienablauf:Die Regelstudienzeit beträgt 4,5 Jahre


1. + 2. Semester: Grundstudium
3. + 4. Semester: Grundfachstudium
5. Semester: Praxissemester im Ausbildungsbetrieb mit IHK/ HWK Prüfung
6. + 7. Semester: Studienschwerpunkt Stahlbau
Bachelor-Arbeit: Bearbeitung ab Ende des 6. Semesters