Forschungsprojekte

Laufende sowie abgeschlossene Forschungsprojekte an der Fakultät für Bauingenieurwesen:


Prof. Dauberschmidt, Prof. Kustermann, Prof. Schuler


  • Instandsetzung vorgehängter Sichtbetonfassaden durch dünnwandige Fassadenergänzungen aus basaltbewehrtem Beton
  • Laufzeit: 1.10.2016 bis 30.9.2019
    Ansprechpartner: Prof. Andrea Kustermann, Prof. Christoph Dauberschmidt, Prof. Christian Schuler
  • Partner: Josef Pfaffinger Bauunternehmung GmbH; STO SE & Co. KGaA, Deutschland,
    Sachverständige Dr. Preuss + Kollegen
    fischerwerke GmbH & Co. KG,
    Verein der Freunde des Stahlbaus e.V.
  • Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines Instandsetzungskonzeptes für geschädigte vorgehängte Stahlbetonfassaden und tragende Betonelemente (z.B. Brüstungen) mit Erneuerung der Befestigung und Aufbringen eines Tragwerk-Ersatzsystems mittels Basalt-Bewehrung und einer dünnen Spritzbetonschicht, die auch den Belangen einer Sichtbetonfassade gerecht wird. Hierzu werden verschiedene Methoden der Befestigung und der Instandsetzung, die zum Teil etabliert, zum Teil innovativ sind ergänzt durch eine neue Materialkombination: Basaltbewehrung im Sichtbeton und eine Strukturierung des Spritzbetons. Vornehmlich muss also zur Erreichung des Instandsetzungskonzepts die Machbarkeit für den Einsatz der Fassadenergänzungen aus basaltbewehrtem Beton nachgewiesen werden. Durch Aufbringen eines hoch-alkalischen Spritzmörtels wird der Altbeton realkalisiert und die Bewehrung dadurch repassiviert. Besonders innovativ ist der Einsatz einer neuartigen Basaltbewehrung in Stabform in der Instandsetzung.
  • Ausführliche Informationen zu dem Forschungsprojekt FASALT


Prof. Dauberschmidt


  • Grundlegende Untersuchungen zu den Mechanismen des Instandsetzungsprinzips W-Cl und zur Sicherstellung der Dauerhaftigkeit
    oder
    Wie kann man zukünftig Verkehrsbauwerke wie Tiefgaragen kostengünstig und Ressourcen schonend instand setzen?
    gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG
    siehe auch HM-Forschung
    bewilligt: 11'2014
  • DBV-Forschungsvorhaben „Dauerhafte Stahlbetonbauteile unter Pflasterbelägen in Tiefgaragen“ des Deutschen Beton- und Bautechnikvereins e.V.
    bewilligt: 6'2013
  • Industrieforschung zur Tiefenhydrophobierung der StoCretec GmbH
    beauftragt: 5'2014
  • Chloriddichte Sollrisselemente
    Entwicklung von Sollrisselementen zur Herstellung von dauerhaften und wartungsarmen, unbeschichteten Stahlbetonbodenplatten bei Tiefgaragen im Grundwasser
    Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)
    des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWI)
    bewilligt: 06'2015
  • Forschungsprojekt: Entwicklung chlorid- und wasserdichter Bodenplatten für Parkhäuser und Tiefgaragen